• de
info[at]systree.de

Microsoft stellt SQL Server 2016 ab Juni bereit

30. Mai 2016 Allgemein

Am 1. Juni wird Microsoft die Entwicklung des SQL Servers 2016 abschließen und ist somit dann zum Download bereit. Knapp 2 Jahre nach Veröffentlichung des SQL Servers 2014 wird Microsoft den Nachfolger bereitstellen. Der SQL Server 2016 wird ab Juni 2016 zur Verfügung stehen.

Microsoft verspricht vor allem mehr Leistung. Als In-Memory-Datenbank soll der SQL Server sich besonders gut eignen. Außerdem soll er sicherer als der SQL Server 2014 sein. Dafür soll eine Verschlüsselung sorgen, die immer aktiv ist und trotzdem keinerlei Nachteile für die Performance bedeutet. Eine flexiblere Nutzung der Daten soll eine verbesserte Einsicht von mobilen Geräten aus bieten.

Insgesamt wird es vom SQL Server 2016 vier Varianten geben: Enterprise, Standard und Express, die Developer Edition wird zum Release kostenlos bereitgestellt. Microsoft bietet jetzt auch den SQL Server 2014 als Entwicklerversion kostenlos an.
Zum Testen kann der SQL Server 2016 zurzeit als Evaluierungsversion herunter geladen werden.